Bericht Abendrott & Staatsfeiertag

Abendrott und Staatsfeiertag in Addis-a-Seeba ein voller Erfolg

Das Volk feierte in Addis-a-Seeba und huldigte seinem Kaiser Negus Negesti XXXVIII., Paul der Hirnibick

Der Schirm wurde nur kuz gebraucht.Am Samstag 6. Februar 2016 war es soweit, ganz Seewen wurde zu einem Mekka der Fasnächtler und des Fasnachtstreibens. Der Kaiser Negus Negesti XXXVIII., Paul der Hirnibick (Paul Holdener) und sein Ras-Kollegium präsentierten sich dem neguanischen Volk und besuchten die verschiedenen Schankhäuser in Addis-a-Seeba. Die Nüssler-Rott Seewen sowie die Fasnachtsgesellschaft Rickenbach bildeten das High-Light der Abendrott, indem sie das Volk von Addis-a-Seeba in den Strassen und in den Schankhäusern belustigten. Das Ras-Kollegium betrieb die legendäre Negus-Bar und in ganz Addis-a-Seeba wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Am Güdeldienstag, 9. Februar 2016 wurde mit dem Staatsfeiertag der Höhepunkt der Fasnacht in Addis-a-Seeba gefeiert. Zunächst zog die Kinderrott durch die Strassen von Addis-a-Seeba und erfreute so manch neguanisches Herz. Danach hielt der Kaiser mit seinem Ras-Kollegium unter Begleitung der Hofmusik Viel Volk am Nachmittag auf dem Einzug in Addis-a-Seeba und präsentierte sich seinem Volk auf dem Platz der neuen Kirche. Mit einem kräftigen «Servus Negus» - «Lebus Negus» begrüsste das Volk seinen Kaiser. Ras Kanzler, Daniele der Kaltgepresste (Daniele Dell´Olivo) begrüsste im Namen des Kaisers alle Fasnächtler und erläuterte die wichtigsten Eckdaten des Staatsfeiertages. Mit den Worten «Der Kaiser und sein Ras-Kollegium wünschen allen Neguanerinnen und Neguanern einen recht schönen Staatsfeiertag» schloss der Ras Kanzler seine Rede. Im Anschluss unterhielten die Guggenmusiken Notäwürger und Urmischlegel sowie die Hofmusik das Volk. Unterdessen verteilte der Kaiser und das Ras-Kollegium an den Kindern Wurst, Brot sowie Orangen und dem neguanischen Volk den Staatsapéro. Am Nachmittag zog der Kaiser und sein Ras-Kollegium sowie die Nüssler-Rott Seewen und die Guggenmusiken durch die Strassen von Addis-a-Seeba und besuchten verschiedenen Schankhäuser. Ein weiterer Höhepunkt in Addis-a-Seeba war das Zusammentreffen aller Gruppen auf dem Seerüti-Platz, wo nochmals ausgiebig gefeiert wurde. Danach gingen die Festivitäten in den verschiedensten Schankhäusern noch bis in die tiefen Abendstunden, bis die Fasnacht 2016 definitiv als beendet betrachtet werden kann/muss/soll – was auch immer.

 

Servus Negus – Lebus Negus

 

Bericht von Ras Druckwas als PDF zum Ausdrucken (1.4 MB)
Offizielle Bildgalerie der Negusgesellschaft zum Staatsfeiertag
Bericht im "Bote der Urschweiz vom 10.02.2016 (1.7 MB)






Addis-a-Seeba, 10. Januar 2016

Negusgesellschaft Seewen
Ras Druckwas
Patrik von den Grünen

Pilatus Bahnen Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees Rigi-Bahnen
Sattel-Hochstuckli Mythen-Region

Strüby Holzbau, Seewen

 Nettobaumarkt, Seewen

 
Mythen-Garage, Ibach 
Garage Reichlin, Ibach 
Physio Sportiv AG, Ibach
 
Auto AG, Schwyz 
Stoos-Bahnen  Felchlin Switzerland  Christen AG, Küssancht 
 Carrosserie Lang, Seewen  Käppeli Bau Transportunternehmungen Zentralschweiz
 KIBAG - Aus gutem Grund Senn Schwyz AG   Landi Schwyz
HiFiHorat, Seewen  Niederhauser AG, Heizung u. Sanitär Elektro Horat
Senn Anlagen AG  Schreinerei von Rickenbach Metzgerei Schuler, Ibach 
Arthur Weber AG, Seewen  D&S Mode, Schwyz Senn Transporte
   AGRO ENERGIE SCHWYZ  
  Partner der Fasnacht 2019
Partner werden 
 
     
     

Partner Negusgesellschaft:

 Logo Schuler Weine
 Logo Schreinerei H.W. Reichmuth
Conditorei Schelbert
Metzgerei Felder
 BSS Architekten, Schwyz
Partner werden

Facebook