Fasnachtsstimmung im Seewenmarkt


Am Samstag, 25.02.2017. Negesti XXXVIII., Paul der Hirnibick und sein Ras-Kollegium sowie die Nüssler-Rott Seewen waren auf Bescherungstour im Seewen Markt. Klein und Gross erfreuten sich über die Gaben der Maskeraden und den von Negesti XXXVIII., Paul der Hirnibick (Paul Holdener), offerierten Apéro.


Seewenmarkt

Unter der Leitung von Roger Bürgler, Kulturwerk Gersau, konnten die ganze letzte Woche im Seewen Markt die typischen Fasnachtsfiguren der Seebner-Fasnacht bestaunt werden. In der unteren und der oberen Etage wurden den Besuchern des Seewen Marktes die Seebner Fasnacht näher gebraucht und erklärt. So waren neben den Hauptfiguren Seefax und Zünggälä-Huu auch die Uniformen der Negusgesellschaft und ihre Staatskarossen sowie die Gwändli der Nüssler-Rott Seewen zu bestaunen. Auch die Gwändli der hiesigen Guggenmusik Urmischlegel waren ausgestellt. Zudem konnten sich Kinder am vergangenen Mittwoch beim Kinderschminken von der Blauring Seewen fasnächtlich schminken lassen.

Als besondere Highlights kam es am Samstag 25.02.2017 zu diversen Auftritten der Akteure der Seebner Fasnacht 2017. Die Nüssler Rott Seewen nüsselte sich durch den Seewen Markt, verteilte Orangen und bescherte den Besuchern einige schöne Fasnachtsstunden. Maschgeradenvater Andy Häne stellte die Nüssler-Rott Seewen und deren Fasnachtsfiguren vor. Auch demonstrierten die Maschgeraden den Besuchern den typischen Seebner Nüssler-Stil, welcher sich markant von den umliegenden Nüssler-Stilen, wie beispielsweise dessen von Steinen oder Schwyz, unterscheidet.

Danach erschallte in den Halle des Seewen Marktes der traditionelle Negus-Marsch, welcher den Besuchern das Eintreffen des Kaisers Negesti XXXVIII., Paul der Hirnibick (Paul Holdener) und seinem Ras-Kollegium signalisiert. Ras Kanzler Daniele der Kaltgepresste (Daniele Dell’Olivo) stellte die geschichtlichen Hintergründe vor, welche zur Gründung der Negusgesellschaft führten und erläuterte die Tätigkeiten der Negusgesellschaft wie beispielsweise die Alters- und Kinderbescherung oder das Mitwirken bei der Schulfasnacht Seewen sowie des Insieme-Balles im BSZ-Areal in Seewen. Weiter wurden auch die derzeitigen Würdenträger der Negusgesellschaft sowie ihre Funktionen im Verein vorgestellt. Als Dank für die Gastfreundschaft und als Grussbotschaft der Seebner-Fasnacht offerierte Kaisers Negesti XXXVIII. einen grosszügigen Apéro.

Als nächster grosser Anlass der Seebner-Fasnacht folgt der Staatsfeiertag am Dienstag 28.02.. Um 08.45 Uhr besammeln sich die Kinder für die Kinder-Rott bei der Pfarrkirche Seewen und ziehen gemeinsam ums Dorf. Um 10.15 Uhr kommt es zur traditionellen Kinderbescherung und dem Volksapéro vor der Pfarrkirche Seewen. Am Nachmittag zieht die Nüssler-Rott Seewen sowie die Negusgesellschaft mit ihren Staatskarossen durchs Dorf und bescheren die Besucher der Seebner-Fasnacht. Auch statten die Nüssler-Rott und die Negusgesellschaft den Schankhäusern (Restaurants) diverse Besuche ab, sodass auch die Gäste der Schankhäuser nicht zu kurz kommen.

 

Nüssler-Rott, Seewen Ras-Kollegium Kaiser im Einkaufswagen Maschgeraden auf Rolltreppe Nüsseln im Seewenmarkt



Servus Negus - Lebus Negus! 

 

 

 

Pilatus Bahnen Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees Rigi-Bahnen
Sattel-Hochstuckli Mythen-Region

Strüby Holzbau, Seewen

 Nettobaumarkt, Seewen

 
Mythen-Garage, Ibach 
Garage Reichlin, Ibach 
Physio Sportiv AG, Ibach
 
Auto AG, Schwyz 
Stoos-Bahnen  Felchlin Switzerland  Christen AG, Küssancht 
 Carrosserie Lang, Seewen  Käppeli Bau Transportunternehmungen Zentralschweiz
 KIBAG - Aus gutem Grund Senn Schwyz AG   Landi Schwyz
HiFiHorat, Seewen  Niederhauser AG, Heizung u. Sanitär Elektro Horat
Senn Anlagen AG  Schreinerei von Rickenbach Metzgerei Schuler, Ibach 
Arthur Weber AG, Seewen  D&S Mode, Schwyz Senn Transporte
   AGRO ENERGIE SCHWYZ  
  Partner der Fasnacht 2019
Partner werden 
 
     
     

Partner Negusgesellschaft:

 Logo Schuler Weine
 Logo Schreinerei H.W. Reichmuth
Conditorei Schelbert
Metzgerei Felder
 BSS Architekten, Schwyz
Partner werden

Facebook